Ich bin 36 Jahre alt, verheiratet und mein Mann und ich haben vier gemeinsame Kinder. Seit über zehn Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich im Bereich Kita, Schule und Hort in verschiedenen Gremien, u. a. im Landeselternrat. Die Bildungspolitik und andere familienpolitische Themen bilden daher einen Schwerpunkt meiner politischen Arbeit.

Von Beruf bin ich praktische Tierärztin für Groß- und Kleintiere mit eigener Praxis. Durch die tierärztliche Bestandsbetreuung von landwirtschaftlichen Nutztierhaltungen habe ich einen alltäglichen Bezug zu den politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen in der Landwirtschaft und kenne das Entwicklungspotential des ländlichen Raums. Mein Fachwissen in den Bereichen Tierhaltung, Tierschutz und Verbraucherschutz durfte ich im letzten Herbst in der Fachgruppe „Landwirtschaft und Umwelt“ in die Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer neuen Brandenburger Landesregierung einbringen. Außerdem setze ich mich in der MIT-Bundeskommission „Landwirtschaft und Ernährung“ für diese Themen ein.

Seit den Kommunalwahlen im Mai 2019 bin ich Stadtverordnete in meiner Heimatstadt Biesenthal. Wir haben mit sehr viel Herzblut Wahlkampf gemacht und es ist uns gelungen, erstmals stärkste Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung zu werden. Seitdem bin ich Vorsitzende der CDU-Fraktion und leite zudem den Haushalts- und Sozialausschuss. Des Weiteren bin ich Mitglied im Amtsausschuss des Amtes Biesenthal-Barnim und im Jugendhilfeausschuss des Kreistages Barnim. Im Dezember 2019 wurde ich zur stellvertretenden Kreisvorsitzenden der Barnimer CDU gewählt

Ich bin 36 Jahre alt, verheiratet und mein Mann und ich haben vier gemeinsame Kinder. Seit über zehn Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich im Bereich Kita, Schule und Hort in verschiedenen Gremien, u. a. im Landeselternrat. Die Bildungspolitik und andere familienpolitische Themen bilden daher einen Schwerpunkt meiner politischen Arbeit.

Von Beruf bin ich praktische Tierärztin für Groß- und Kleintiere mit eigener Praxis. Durch die tierärztliche Bestandsbetreuung von landwirtschaftlichen Nutztierhaltungen habe ich einen alltäglichen Bezug zu den politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen in der Landwirtschaft und kenne das Entwicklungspotential des ländlichen Raums. Mein Fachwissen in den Bereichen Tierhaltung, Tierschutz und Verbraucherschutz durfte ich im letzten Herbst in der Fachgruppe „Landwirtschaft und Umwelt“ in die Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer neuen Brandenburger Landesregierung einbringen. Außerdem setze ich mich in der MIT-Bundeskommission „Landwirtschaft und Ernährung“ für diese Themen ein.

Seit den Kommunalwahlen im Mai 2019 bin ich Stadtverordnete in meiner Heimatstadt Biesenthal. Wir haben mit sehr viel Herzblut Wahlkampf gemacht und es ist uns gelungen, erstmals stärkste Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung zu werden. Seitdem bin ich Vorsitzende der CDU-Fraktion und engagiere mich im Haushalts- und Sozialausschuss und im Hauptausschuss der Stadt Biesenthal. Des Weiteren bin ich Mitglied im Amtsausschuss des Amtes Biesenthal-Barnim und im Jugendhilfeausschuss des Kreistages Barnim. Im Dezember 2019 wurde ich zur stellvertretenden Kreisvorsitzenden der Barnimer CDU gewählt.